Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Viola De Geare

Neuer Spritzen-Anhänger für Haimpfarrich

Alt und neu: Die Löschgruppe Haimpfarrich hat einen neuen Tragkraftspritzen-Anhänger erhalten.
Alt und neu: Die Löschgruppe Haimpfarrich hat einen neuen Tragkraftspritzen-Anhänger erhalten.

Die Stadt Roth hat für die Löschgruppe Haimpfarrich der Freiwilligen Feuerwehr Eckersmühlen einen neuen Tragkraftspritzen-Anhänger angeschafft. Mitte September wurde dieser offiziell in Dienst gestellt.

Der alte Anhänger war inzwischen doch ziemlich in die Jahre gekommen, was die Anschaffung eines neuen Lösch-Anhängers dringend nötig gemacht hat, um weiterhin die Sicherheit im Brand- bzw. Einsatzfall gewährleisten zu können. Schließlich wurde der alte Anhänger bereits im Jahr 1959 angeschafft.

Eingeschobene Tragkraftspritze und moderne Ausstattung

Wie der bisherige Anhänger enthält auch der neue die feuerwehrtechnische Beladung für eine Löschgruppe, die technisch auf den neuesten Stand gebracht wurde. Auch beinhaltet er wieder eine eingeschobene Tragkraftspritze. Der Spritzen-Anhänger lässt sich dabei durch eine Wechselkupplung sowohl an landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge als auch an normale, zugfähige PKWs ankoppeln, so dass sowohl bei Bränden im Ort, als auch bei einem Wald- oder Flur-Brand der Anhänger rasch an den Brandort gebracht werden kann.

Gruppenbild mit Hänger: Die Löschgruppe Haimpfarrich freut sich über das neue Gerät.
Gruppenbild mit Hänger: Die Löschgruppe Haimpfarrich freut sich über das neue Gefährt (Foto: Karlheinz Heumann).

Übergabe im kleinen Kreis

Der Anschaffungspreis belief sich auf 24.500 Euro, wovon 7.400 Euro durch die staatliche Förderung übernommen wurden.
Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer wünschte bei der offiziellen Übergabe im coronabedingt kleinen Kreis an den Eckersmühlener Kommandanten Markus Toholt und Michael Hoffmanns, den verantwortlichen Leiter der Löschgruppe Haimpfarrich, dass sich der TSA des Jahres 2020 genauso stimmig in das Sicherheitsportfolio des Orts einfügen möge, wie es sein Vorgängermodell anno 1959, der „sein Geld über die letzten mehr als sechzig Jahre sicherlich verdient hatte“, getan hat.

Artikel vom 23.09.2020