Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aktuelles
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 05.02.2018

Hallenbeleuchtung der Anton-Seitz-Mittelschule als Klimaschutzprojekt zertifiziert

Eine Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit machte es möglich: Seit dem Schulbeginn 2016/2017 kann die Mehrzweckhalle der Anton-Seitz-Mittelschule mit einer neuen, modernen LED-Beleuchtung aufwarten. Die Maßnahme wurde im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ mit einem Betrag von 47.000,00 Euro gefördert. Die Gesamtkosten für diese Maßnahmen betragen rund 150.000,00 Euro.

Durch den Umbau werden jährlich nicht nur 65.000 kWh eingespart, auch die sehr lange Lebensdauer ist ein beachtenswerter Vorteil der LED-Technologie. Denn der regelmäßig notwendige Wechsel der alten Leuchtmittel mittels eines Hubsteigers entfällt. Über die gesamte Lebensdauer der Beleuchtung werden zudem etwa 776 Tonnen CO2 eingespart. Damit leistet die Stadt Roth auch hier einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Kürzlich wurde das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit nun auch offiziell als Klimaschutzprojekt zertifiziert.