Stadt Roth (Druckversion)
Autor: Anke Freiman

Neuerscheinung im Stadtarchiv

Bucheinband Post für Leni

Noch rechtzeitig zu Weihnachten erscheint ein neues Buch aus der Schriftenreihe des Stadtarchivs: "Post für Leni; Ein Leben im Schatten zweier Weltkriege" von Hans Pühn.

In seinem dokumentarischen Roman erzählt der ehemalige Redaktionsleiter der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung von seiner Mutter Leni. Kurz nach dem 1. Weltkrieg geboren, durchlebt sie die schwierigsten Zeiten des 20. Jahrhunderts. Hans Pühn entwirft ein „lebenspralles Familienporträt (..), das von der Plastizität seiner Heldin ebenso lebt , wie vom absolut authentischen mittelfränkischen Lokalkolorit.“ (Hans von Draminski)

Eine spannende Lektüre für jeden, der sich für die Geschichte Roths und seiner Menschen interessiert.

Das Buch ist ab 19. Dezember im örtlichen Buchhandel erhältlich, umfasst 172 Seiten im Hardcover mit Schutzumschlag und kostet 17,80 €.

Artikel vom 14.12.2017
http://www.stadt-roth.de/index.php?id=83