Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Aktuelles
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 15.11.2017

Keine Veranstaltung verpassen

v.l.n.r. Veranstaltungskaufmann Andreas Kowohl und Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer
v.l.n.r. Veranstaltungskaufmann Andreas Kowohl und Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres bringt die Stadt Roth erstmals ihren eigenen Wandkalender mit allen wichtigen Terminen für 2018 heraus.

In einem kompakten Überblick ist eine Auswahl der großen und traditionellen Veranstaltungen von Januar bis Dezember übersichtlich zusammengestellt. Kulturelles wie die Rother Schlosshofspiele, die Rother Bluestage oder die Konzerte des Stadtorchesters, sportliche Höhepunkte wie der DATEV Challenge Roth Triathlon, der MEMMERT Rothsee-Triathlon oder der Fitnesstag am Rothsee und gemütliche Feste, wie das Spargelfest oder das Festival der Wirte.

„Den übersichtlichen Jahreskalender zieren zudem abwechslungsreiche Aufnahmen aus der Kreisstadt, wodurch der Kalender quasi ein Muss für jeden Rother Haushalt und jedes Büro wird“, so Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer.

Ab sofort ist der kostenlose Wandkalender im Foyer des Rathauses und in der Tourist-Information im Schloss Ratibor erhältlich (nur solange der Vorrat reicht).

Zusätzlich liefert die Broschüre „Highlights 2018“ alle großen Rother Veranstaltungen im Taschenformat. Seit Anfang November ist die Broschüre in der Tourist-Information im Schloss Ratibor und in den städtischen Einrichtungen sowie in verschiedenen Geschäften der Innenstadt und in den Tourismusbüros der Nachbargemeinden erhältlich.

Außerhalb der gewohnten Öffnungszeiten erhalten Sie den Wandkalender zur "Kinderweihnacht im Schloss Ratibor" am 2./3.12. von 10 bis 17 Uhr in der Tourist-Information, sowie am Stand der Tourist-Information auf dem Christkindlesmarkt 7./8.12.2017 von 16 Uhr bis 20 Uhr bzw. 21 Uhr.