Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof
Aktuelles
Autor: Melanie Hanker

Vorschläge für Ehrung erfolgreicher/außergewöhnlicher Rother Bürger (m/w/d)

Bereits seit vielen Jahren ehrt die Stadt Rother Bürgerinnen und Bürgern, die in den Bereichen Sport, Kultur, Schule, Beruf und Wirtschaft und sozialem Engagement herausragende und außergewöhnliche Leistungen erbracht und den Namen der Stadt weit über die Grenzen Roths hinausgetragen haben.

Ab 2019 können nun alle Bürger (m/w/d) der Stadt Roth, Gruppen, Vereine und Organisationen können für die „Außerordentliche Stadtratssitzung: Ehrungen“ im Herbst eines jeden Jahres Vorschläge bei der Stadt Roth, Hauptamt, Kirchplatz 4, 91154 Roth, E-Mail: hauptamt(@)stadt-roth.de einreichen. Ein Rechtsanspruch kann nicht abgeleitet werden.

Der Ehrungszeitraum für das Jahr 2019 ist einmalig vom 1. Oktober 2018 bis 31. Juli 2019.

Ab dem Jahr 2020 ist der Ehrungszeitraum jeweils von 1. August des Vorjahres bis einschließlich 31. Juli des darauffolgenden Jahres.

Vorschläge müssen auf dem dafür vorgesehenen Meldebogen baldmöglichst, jedoch bis spätestens 10. August 2019 per Post an die Stadt Roth, Hauptamt, Kirchplatz 4, 91154 Roth oder per E-Mail an hauptamt(@)stadt-roth.de gemeldet werden. Später eingehende Vorschläge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Diese Informationen, den Meldebogen, die Ehrungskriterien für Sportler sowie Hinweise zum Datenschutz nach der Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.stadt-roth.de/ehrungen.

Wir freuen uns auf Ihre Meldungen samt detaillierten Informationen über die Leistungen und Erfolge unserer Rother Bürger (m/w/d). Wenn Sie möchten, gerne mit den entsprechenden Kopien von Zeitungsartikeln, Urkunden, Veröffentlichungen im Internet, Zeugnisse usw. (freiwillig). 

Im Jahr 2018 wurden 62 Rotherinnen und Rother für ihre herausragenden Leistungen geehrt.
Im Jahr 2018 wurden 62 Rotherinnen und Rother für ihre herausragenden Leistungen geehrt.
Artikel vom 19.06.2019