Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof
Aktuelles
Autor: Susanne Temme

Nacht der Ausbildung voller Erfolg

Großes Interesse an zahlreichen Ausbildungsberufen

Am 17. Mai fand zum sechsten Mal die Nacht der Ausbildung in Roth und Umgebung statt. Heuer nahmen 54 Ausbildungsbetriebe mit rund 125 Ausbildungsberufen teil. Und im Rother Rathaus gab es in diesem Jahr einige Neuheiten.

Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer begrüßte zu Beginn der Veranstaltung Vertreter der teilnehmenden Betriebe und sprach Ihnen seinen Dank für ihre Teilnahme und Unterstützung aus.

Im Rathaus-Foyer war einiges los. Die Mitarbeiterin Sarah Sieber sowie die Auszubildenden Carina Zachmann und Marie Schroll konnten viele Jugendliche beraten. Insbesondere die neuen Ausbildungsberufe bei der Stadt Roth stießen auf großes Interesse. Erstmals werden ab September in der Kläranlage eine Fachkraft für Abwassertechnik ausgebildet und am Stadtbauhof ein Straßenwärter. Dann wurde vor zwei Jahren eine Ausbildungsstelle zur Veranstaltungskauffrau besetzt. Ein Berufsbild, dass viele Jugendliche interessierte. Unter all den teilnehmenden Betrieben wird allein im Rathaus Roth diese Ausbildung angeboten. Auch die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten ist bei Jugendlichen sehr beliebt, so dass sich viele informierten und beraten ließen. Sogar erste Bewerbungsunterlagen wurden an diesem Abend abgegeben.

Wie in den Vorjahren waren auch bei der diesjährigen Veranstaltung wieder Vertreter der Stadtwerke Roth mit im Rathaus. Außerdem war die IHK Mittelfranken mit einem Stand vertreten sowie das Amtsgericht Schwabach. Somit konnten sich die Jugendlichen noch über weitere Berufsfelder informieren.

Fazit der Veranstaltung ist ein bunter und abwechslungsreicher Abend mit einer hohen Beteiligung. Viele interessierte und bewerbungswillige Schülerinnen und Schüler sowie erste Bewerbungen, die für das Ausbildungsjahr 2020 eingereicht wurden.

Offizielle Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Ralph Edelhäußer
Offizielle Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Ralph Edelhäußer
Viele Interessierte im Rathaus-Foyer
Viele Interessierte im Rathaus-Foyer
Beratung und Information zu den verschiedensten Berufsbildern
Beratung und Information zu den verschiedensten Berufsbildern
Artikel vom 28.05.2019