Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Viola De Geare

Schnee und Eis: Bitte räumen Sie!

Der Winter ist da und damit alle ihn unfallfrei überstehen, weist die Stadt auf die Räum- und Streupflicht der Grundstückseigentümer bei Schnee und Glatteis hin.

Jeder Grundstückseigentümer ist für das Räumen und Streuen des an sein Grundstück angrenzenden Gehwegs verantwortlich. Grenzt das Grundstück direkt an die Fahrbahn oder ist kein Gehweg vorhanden, so muss eine Gehbahn in einer Breite von rund einem Meter geräumt oder gestreut werden.

Die Winterdienstmaßnahmen sollten werktags ab 7 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 8 Uhr erfolgen. In den Abendstunden endet die Räum- und Streupflicht um 20 Uhr. Sie ist so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren erforderlich ist.

Ein paar Füße in Chelsea-Boots auf einem schneebedeckten Gehsteig.
Damit es nicht glatt und rutschig wird und Unfälle passieren, bittet die Stadt, zu räumen.

Für die Umwelt: Bitte kein Salz!

Aus Gründen des Umweltschutzes darf auf öffentlichen Gehwegen kein Streusalz verwendet werden. Der Einsatz von Streumitteln mit nachhaltig abstumpfender Wirkung, etwa Sand, Split und Granulat ist umweltfreundlicher und daher erlaubt.

An gemeindlichen Straßen werden Räum- und Streuarbeiten dieses Jahr durch den städtischen Bauhof nur an verkehrswichtigen und gefährlichen Stellen, durchgeführt.

Parken, ohne Räzumfahrzeuge zu behindern

Es wird gebeten, Fahrzeuge so zu parken, dass der Winterdienst seine Arbeit ungehindert tun kann.

Sie haben Fragen?

Für Fragen oder weitere Informationen rund um das Thema Winterdienst stehen die Mitarbeiter der Bauverwaltung unter Telefon 09171 848-412 sowie des Bauhofes unter Telefon 09171 848-900 zur Verfügung. Schriftliche Anfragen per E-Mail bitte an: bauamt(@)stadt-roth.de.

Artikel vom 07.12.2020