Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Verena Nowotny

Regenabflussrinnen freihalten

Stadt Roth
So darf es nicht aussehen!
(Quelle: Stadt Roth)

Es ist Sommerzeit. Alles gedeiht und blüht – in diesem Jahr mit vielen Sonnenstunden aber auch vielen Niederschlägen besonders intensiv. Natürlich freut sich jeder über Blumen und Sträucher in Gärten und auf Balkonen, leider lässt die Natur das Grün aber auch dort sprießen, wo es nicht erwünscht oder sogar gefährlich ist.

Gerade in den Regenablaufrinnen entlang der Straßen wuchern die Wildkräuter in diesem Jahr besonders und verhindern den Abfluss des Wassers in die Kanalisation. So kommt es immer wieder zu Wasserrückstau auf der Straße, der im schlimmste Fall zu Aquaplaning führt. Auch Hecken und Sträucher wachsen in diesem Jahr in besonderem Maße in Gehwege hinein und behindern Fußgänger, Rollstuhl- und Kinderwagenfahrer.

Die Stadt Roth bittet daher alle Grundstückseigentümer, die Rinnen entlang ihrer Grundstücke von Unkraut frei zu halten und Bäume und Sträucher bis auf die Grundstücksgrenze zurück zu schneiden. Mit ihrer Mithilfe wird die Sicherheit auf unseren Straßen erhöht.

Bei Fragen steht Ihnen die Bauverwaltung unter der Telefonnummer 09171/848412 gerne zur Verfügung.

 

Kontakt für Rückfragen:

Ansprechpartner: Frau Bettina Lang oder Frau Corinna Pfisterer-Bauz

Telefon: 09171/848-412

Telefax: 09171/848-419

E-Mail: lang.pfisterer-bauz@stadt-roth.de

Artikel vom 11.08.2020