Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Toni Sarnoch

Freizeitbad Roth trotzt der Corona-Krise!

Vogelperspektive Eingangsbereich

Trotz der weltweiten Corona-Pandemie dürfen die Freibäder in Bayern nun öffnen und das Freizeitbad Roth startet gleich am kommenden Montag, 8. Juni 2020 in die diesjährige Badesaison. Pünktlich um 8:00 Uhr werden die Tore am Haupteingang an der Friedrich-Wambsganz-Straße geöffnet. Unter Einhaltung der nötigen Hygiene- und Sicherheitsregeln steht dem Schwimmsport nichts mehr im Wege. Pro Stunde können sechzig Badegäste für jeweils zwei Stunden den Badespaß genießen. Eine Online-Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die Auswinterungsarbeiten sind schon lange abgeschlossen und das Team um den Badbetriebsleiter Matthias Schubert stand seit über einem Monat in den Startlöchern. Nun wurde von ihm in diesen Pandemiezeiten für die Sicherheit der Badegäste und der Mitarbeiter ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt, so dass der Betrieb in den Außenanlagen pünktlich zur bayernweiten Freigabe auch in der Kreisstadt aufgenommen werden kann.

Das Team des Freizeitbades hat in den letzten Tagen das Bad auf die aktuellen Corona-Sicherheits-Standards gebracht: Im Einbahnstraßen-System können die Badegäste dem Schwimmsport nachgehen: Ankommen. Zahlen. Schwimmen/Sonnen. Duschen. Umziehen. Gehen. - Auf diese wenigen Stichpunkte kann das Baden in Corona-Zeiten anno 2020 zusammengefasst werden. 

Die einzelnen Maßnahmen nun im Überblick:

  • Zugang zum Freizeitbad Roth erhält, wer sich online unter www.roth.freibadticket.de, unter Angaben der Personalien, einen zweistündigen Freizeitbad-Aufenthalt bucht.
  • Die Besucher*innen erhalten einen Badepass zugesandt, welchen sie ausgedruckt oder auf dem Mobiltelefon, zusammen mit dem Personalausweis, mitbringen.
  • Der Einlass ins Bad erfolgt nur über den Haupteingang an der Friedrich-Wambsganz-Straße. Dort muss der Badepass an der Kasse ganz normal bezahlt werden. Um längere Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt es sich nicht gleich zur vollen Stunde zu kommen.
  • Die Gäste können sich dann für zwei Stunden im Bad aufhalten.
  • Die Badedauer ist an farbigen Armbändern ersichtlich.
  • Im Bad kann man sich auf der beliebten Steintribüne und den Liegewiesen nahe den Becken erholen oder zum Schwimmen gehen. Sämtliche Wasserattraktionen wie Strömungskanal, Sprungturm und Wasserrutsche, aber auch die beliebte Wärmehalle, sind gesperrt.
  • Liegen und Schwimmutensilien können nicht ausgeliehen werden.
  • Zur Sicherheit der Gäste wurden im Bereich der Kassen Abstandsmarkierungen angebracht. Im Freizeitbad selbst besteht eine sog. "Einbahnstraßen-Regelung".
  • Die Duschen im Außenbereich, am Becken, können benutzt werden.
  • Toiletten im Sanitäraußenbereich und Einzelumkleiden sind geöffnet. 

Verhaltensregeln

Sportbahnen
Erlebnisbecken

So lange noch die diversen Pandemie-Beschränkungen bestehen, müssen im Freizeitbad Roth die Mindestabstände von 1,5 Metern eingehalten werden. Im Wasser selbst sind die Sportler sicher. Dort ist das Ansteckungsrisiko mit COVID-19 sehr gering. Es dürfen b. a. w. maximal 120 Badegäste auf dem Areal des Freizeitbades gleichzeitig anwesend sein.

Die Eintrittspreise bleiben, trotz der begrenzten Badezeit, unverändert. Grund ist der erhöhte Sicherheitsaufwand. Leider wird es in diesem Sommer keine Saisonkarten geben, die Dutzendkarten können aber genutzt werden.

Belegung im 50m-Sportbecken mit maximal achtzig Badegästen: Zwei Doppelbahnen für Brustschwimmer o. ä. & vier Einfachbahnen für Sportschwimmer – hier ist nur der Kraulstil erlaubt!

Belegung im Erlebnisbecken mit maximal vierzig Badegästen: Zwei Doppelbahnen. Die diversen Attraktionen sind gesperrt.

Wichtig für Familien mit Kindern: Das Kinderplanschbecken wird, je nach Wetterlage, für maximal fünf Eltern-Kind-Gruppen geöffnet. Wetterabhängig ist auch die Nutzungsmöglichkeit des Spielplatzes. Die Eltern sind für die Einhaltung der Mindestabstände untereinander verantwortlich.

Die Stadtwerke Roth und das Team des Freizeitbades Roth bitten um Verständnis und um Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Mit etwas gegenseitiger Rücksichtnahme kann jeder das kühle Nass in diesem, zugegebenermaßen etwas anderen Sommer in vollen Zügen genießen.

Wir wünschen dazu allen Gästen viel Freude und Vergnügen im Rother Freizeitbad.

Online-Reservierung

  1. Erstmalige Registrierung Sie müssen Sich über das verfügbare Formular mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Diese Daten sind notwendig, um Ihre Buchungen zuzuordnen und im Corona-Fall Kontaktketten nachvollziehen zu können. Diese Daten müssen vollständig und korrekt sein. Achten Sie auch auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse, da an die angegebene E-Mail-Adresse ein Bestätigungslink versendet wird.

  2. Bestätigen der Willkommens-Email Nach der Registrierung haben Sie eine Willkommens-Email erhalten. Beachten Sie, dass die E-Mail auch gegebenenfalls im SPAM oder im Werbungsordner Ihres Postfaches gelandet sein könnte. Bestätigen Sie Ihre E-Mail durch Anklicken des Links „Jetzt bestätigen“.

  3. E-Mail mit Kundennummer, QR-Code und PIN abwarten Nachdem Sie Ihre E-Mail nun bestätigt haben, erhalten Sie wenige Sekunden später eine neue E-Mail mit Ihrer Kundenummer (Badepass-Nummer) einem QR-Code sowie eine PIN. Bitte heben Sie sich diese Mail unbedingt auf, speichern das PDF im Anhang oder drucken das Dokument gleich aus. Sie benötigen den QR-Code beim Besuch im Freibad.

  4. Buchung eines Schwimm-Termins Nun können Sie sich auf roth.freibadticket.de mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Geburtsdatums sowie der PIN aus der E-Mail einen Termin im Freizeitbad Roth reservieren. Bitte bedenken Sie: Buchen Sie nur Termine welche Sie wahrnehmen können. Erscheinen Sie nicht, hätte jemandem anderen der Platz zur Verfügung stehen können. Nachträgliches Löschen ist nicht mehr möglich. Eine neue Buchung kann erst erfolgen, wenn ihr letzter Buchungstermin vergangen ist.

  5. Einsicht Ihrer Buchungen /Termine Unter Angabe Ihrer E-Mail, Ihres Geburtsdatums und der PIN aus der E-Mail können Sie sich unter „Mein Konto“ Ihre aktuelle Buchung anzeigen lassen. Wenn Sie diese Seite mit dem Smartphone besuchen, können Sie sich den Termin auch in Ihren Kalender importieren. Hierzu klicken Sie hinter dem Termin auf den Download. Ein eigenständiges Löschen der Buchungen ist nicht möglich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Team des Freizeitbads Roth.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Artikel vom 08.06.2020