Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Carina Zachmann

Schönste Blumenwiese gesucht

Nach dem rasanten Ausverkauf des bienenfreundlichen Saatguts „Rother Mischung“ bittet die Rother Stadtgärtnerei nun alle Hobbygärtner, das Erblühen der hauseigenen Saatgutmischung mit Fotos zu dokumentieren. Unter allen Teilnehmern werden zehn ROTHSCHECKS im Wert von 22 Euro verlost. Einsendeschluss ist der 24. Juli 2020.

Mit der vielfältigen Mischung für eine einjährige Blumenwiese können Gartenfreunde ein kleines Paradies für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere, weniger bekannte Insekten schaffen. Die Rother Mischung kann in jedem Blumentopf, Balkonkasten oder im Hausgarten gesät werden.

Die Bilderstrecke kann vom Säen gemeinsam mit den Liebsten, über das Gießen und die Pflege bis hin zur Blüte reichen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit dieser Aktion, sollen die Rother Bürgerinnen und Bürger miteinbezogen werden, denn durch jede noch so kleine Stelle, an der die Rother Mischung sprießt, entsteht ein Wiedererkennungswert. „Doch das Beste daran, der Umwelt tut‘s auch noch gut und unser Stadtbild erblüht in den Farben der Rother Mischung“, sagt Horst Hirschl, Leiter der Stadtgärtnerei.

Die Einsendung kann digital an veranstaltungen(@)stadt-roth.de oder per Post an die Stadt Roth, Veranstaltungsabteilung, Kirchplatz 4, 91154 Roth erfolgen. Bis zum  24. Juli kann die Bilderstrecke zugeschickt werden, denn bis dahin sollte, je nach Aussaatzeitpunkt, die „Rother Mischung“ in voller Blüte stehen. 

Mehr zur Rother Mischung erfahren Sie hier.

Beispiel einer Bilderstrecke
Beispiel einer Bilderstrecke.
Artikel vom 12.05.2020