Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Mark Bartholl

Stadtmarke Roth: Arbeit an der Positionierung geht weiter

Blick auf den Marktplatz (Bildquelle: Guntram Rudolph)
Blick auf den Marktplatz (Bildquelle: Guntram Rudolph)

Auch die Überarbeitung der Stadtmarke Roth kann sich nicht den Auswirkungen der Corona-Pandemie entziehen. So sind Abstimmungen erschwert und Gruppentermine sowie Präsentationen können aktuell nicht stattfinden. Dies bedeutet jedoch keinen Stillstand, denn die Arbeiten und Planungen laufen, soweit möglich, im Hintergrund weiter.

Eigentlich stand der Fahrplan bereits fest: Die Analysephase war abgeschlossen und die aufbereiteten Ergebnisse sollten dem Stadtrat in einer Klausurtagung präsentiert werden, um dann gemeinsam an den daraus folgenden Ableitungen und Entscheidungen zu arbeiten. Im Anschluss war eine öffentliche Informationsveranstaltung geplant, auf der auch die Rotherinnen und Rother eine letzte Chance erhalten sollten, sich vor Projektende noch einmal zu informieren und einzubringen. Danach sollten die überarbeiteten Ergebnisse dem Stadtrat zur Grundsatzentscheidung vorgelegt werden, bevor es im Rahmen verschiedener Beteiligungsformate zur finalen Maßnahmenentwicklung kommen sollte.

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen und des Verbots von Veranstaltungen wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, konnten diese Planungen nun aber nicht mehr umgesetzt werden. Für die weitere (Zeit-)Planung muss nun die weitere Entwicklung abgewartet werden.

Dennoch steht das Projekt nicht still, denn im Hintergrund arbeiten die imakomm AKADEMIE aus Aalen und Stuttgart, die Werbeagentur ATTACKE aus Ulm und das Rother Stadtmarketing weiter an dem Projekt. Aktuell geht es um die künftige Positionierung der Stadt Roth im Detail und es werden die zukünftigen Schritte vorbereitet sowie an der Dokumentation geschrieben. Einzelne Arbeitsschritte wurden während der letzten Wochen vorgezogen, so dass auch die Maßnahmenerarbeitung mit den Bürgern nicht „bei Null“ anfängt, sondern auf veränderbaren Vorschlägen des Projektteams aufbauen kann.

Die neuen Termine werden bekannt gegeben, sobald diese feststehen. Dann startet auch das Markenprojekt mit den Beteiligungsformaten wieder voll durch.

Artikel vom 06.05.2020