Aktuelles: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Winter Schlosshof

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Mark Bartholl

Nacht der Ausbildung in Roth erst wieder 2021

Konnte die Firma Mangelberger 2019 noch viele Jugendliche während der Nacht der Ausbildung in den eige-nen Hallen empfangen, muss dies 2020 leider entfallen.
Konnte die Firma Mangelberger 2019 noch viele Jugendliche während der Nacht der Ausbildung in den eige-nen Hallen empfangen, muss dies 2020 leider entfallen.

Aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus hat sich die Stadtverwaltung Roth schon vor einiger Zeit – schweren Herzens – für eine Absage der für den 15. Mai 2020 geplanten „Nacht der Ausbildung“ entschieden.

„Dieser Entschluss ist uns nicht leichtgefallen. Da wir aber weder die vielen erwarteten Jugendlichen und deren Begleitung, noch die Firmen und ihre Mitarbeiter gefährden wollen, sehen wir leider keine andere Möglichkeit, als die Absage der Veranstaltung,“ berichtet der Stadtmarketing-Beauftragte Mark Bartholl, der die Veranstaltung zusammen mit der Ausbildungsleitung Sarah Sieber organisiert. „Die Gesundheit und Sicherheit aller hat für uns oberste Priorität. Auch gingen wir zum Zeitpunkt der Absage bereits fest davon aus, dass weiterhin keine größeren Veranstaltungen zugelassen werden,“ ergänzt der Erste Bürgermeister Ralph Edelhäußer.

Eine Verschiebung war, mit Blick auf den Kalender und das beginnende Ausbildungsjahr, aus Sicht der Stadtverwaltung keine Option. Alternativ wurden kurzfristig die Idee und das technische Konzept für eine virtuelle „Nacht der Ausbildung“ entwickelt. So hatte das Team um Sarah Sieber und Mark Bartholl überlegt, die Veranstaltung im Sinne einer Online-Konferenz oder einer Online-Vortragsreihe durchzuführen. Nach Rücksprache mit den beteiligten Firmen musste diese Idee jedoch ebenfalls verworfen werden. „Viele Firmen können ein solches Konzept in der aktuellen Situation nicht stemmen und mussten deshalb auch die Teilnahme an einer virtuellen „Nacht der Ausbildung“ schweren Herzens absagen,“ so Sarah Sieber und ergänzt, dass „viele Unternehmen aber bereits für 2021 ihre Teilnahme signalisiert haben und wir daher optimistisch in die Zukunft schauen.“

Ralph Edelhäußer ist trotz der Komplettabsage stolz auf sein Team: „So kurzfristig ein Konzept für eine virtuelle „Nacht der Ausbildung“ zu erstellen und sich auf die Durchführung vorzubereiten war schon eine tolle Leistung. Schade, dass die aktuelle Situation keine Durchführung zu lässt.“

Für alle, die auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle sind, steht weiterhin die Internetseite www.nda-roth.com zur Verfügung. Hier stellen sich alle beteiligten Unternehmen vor und präsentieren ihre Ausbildungsangebote. Auch auf Facebook (www.facebook.com/nachtderausbildungroth) und Instagram (www.instagram.com/nachtderausbildungroth) kann man sich über alles Wissenswerte rund um das Thema Ausbildung informieren.

Artikel vom 05.05.2020