Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Veranstaltungskalender

Möchten Sie eine öffentliche Veranstaltung melden?

Mit diesem Formular können Sie kostenlos Termine für den Veranstaltungskalender der Stadt Roth melden. Alle Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung redaktionell geprüft und erscheinen daher zeitlich verzögert im Internet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungen in der Stadt Roth und deren Ortsteile (bei Ausflügen ab Roth) aufgenommen werden können.

Allen Veranstaltern, die uns regelmäßig Veranstaltungen melden wollen, bieten wir einen Online-Zugang zu unserem Veranstaltungskalender an. Mit einem eigenen Account können Sie Ihre Veranstaltungen schnell und unkompliziert eingeben: Registrierung für Interneteingabe

Kunstausstellung: "art heals!" - Kunstprojekt von Michaela Biet

18.04.2018
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Stadt Roth - Museum Schloss Ratibor
Museum Schloss Ratibor
Hauptstraße 1
91154 Roth
09171 848-533
Beschreibung der Veranstaltung:

art heals! ... - Kunst heilt- nennt die Bildhauerin Michaela Biet ihre Werkgruppe, die aus Wachsobjekten, Körper- und Organabformungen, Fotographien und Installationen besteht. Durch Erfahrung von Krankheit und Heilung durch schöpferische Tätigkeit, entstanden Werke, die sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Kunst und Gesundheit auseinandersetzen.  Michaela Biet arbeitet seit vielen Jahren als Epithetikerin. Diese Tätigkeit beschäftigt sich mit der naturgetreuen Herstellung von Gesichtsteilen, für Patienten mit Gesichtsdefekten.

ln der Ausstellung art heals! werden diese beiden Aspekte von Kunst und Heilung- der medizinisch- gestalterische Bereich und die schöpferisch- künstlerische Arbeit als Weg der Auseinandersetzung mit der Fragilität menschlicher Existenz und die Umwandlung schöpferischer Energie in neue Kunstformen thematisiert.

Vernissage am 15.04.2018 um 13:30 Uhr.