Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Veranstaltungskalender

Möchten Sie eine öffentliche Veranstaltung melden?

Mit diesem Formular können Sie kostenlos Termine für den Veranstaltungskalender der Stadt Roth melden. Alle Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung redaktionell geprüft und erscheinen daher zeitlich verzögert im Internet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungen in der Stadt Roth und deren Ortsteile (bei Ausflügen ab Roth) aufgenommen werden können.

Allen Veranstaltern, die uns regelmäßig Veranstaltungen melden wollen, bieten wir einen Online-Zugang zu unserem Veranstaltungskalender an. Mit einem eigenen Account können Sie Ihre Veranstaltungen schnell und unkompliziert eingeben: Registrierung für Interneteingabe

Themenabend Tschechien - Unser nahes und fremdes Nachbarland

09.03.2018
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
vhs Außenstelle Roth, Tel. 09171/989830
Roth, Seckendorffschloss, Hilpoltsteiner Str. 2a, Zimmer 22
Hilpoltsteiner Str. 2a
91154 Roth
09171/989830
Beschreibung der Veranstaltung:

Themenabend Tschechien

Unser nahes und fremdes Nachbarland Roth

Gebühr: gebührenfrei

Dozent: Johannes Ammon

Vom Landkreis Roth sind es nur ca. 140 km bis zur tschechischen Grenze. Früher war dort wegen des Eisernen Vorhangs „die Welt zu Ende“, doch nach der Wende gibt es aufgrund des europäischen Einigungsprozesses jetzt bei der Grenzüberschreitung nicht einmal mehr eine Ausweiskontrolle. Obwohl kein anderes benachbartes Ausland so nahe an unserer Heimat liegt, ist es doch vielen bei uns weithin unbekannt. Eine Ausnahme bilden meist nur die Hauptstadt Prag und die grenznahen Kurorte, z.B. Marienbad und Karlsbad. Es ist eindrucksvoll und lohnend, einen weiteren Blick auf das ganze Land zu werfen und dabei zu erfahren, welche Fülle an wunderbaren Städten und Landschaften es dort gibt. Wer sich näher mit der tschechischen Geschichte Tschechiens befasst, erfährt freilich auch von den schlimmen Geschehnissen, die die Nachbarländer Tschechien und Deutschland in der Vergangenheit betroffen und in ihren Beziehungen über lange Jahre belastet haben. Es ist großartig, dass sich hier in der letzten Zeit vieles in Bewegung gekommen ist und dass es heute eine Reihe positiver Beziehungen gibt. Im Rahmen der Veranstaltung werden wir uns näher mit der Landeskunde und der Geschichte Tschechiens befassen. Wir werden erfahren, dass es in der Nähe des Grenzortes Waidhaus mit dem „Centrum Bavaria Bohemia (CeBB)“ eine Koordinierungsstelle für die bayerisch-tschechische kulturelle Zusammenarbeit gibt; dieses Centrum fördert und unterstützt im Auftrag des bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Wissenschaft grenzüberschreitende Informationen, Kooperationen und Projekte. Vielleicht kann in Fortsetzung unserer Veranstaltung eine eintägige Fahrt zum „Centrum Bavaria Bohemia“ und anschließend in einen der tschechischen Nachbarorte stattfinden.