Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aktuelles
Autor: Melanie Hanker

Schwimmen und Eis für eine „1“

Um 13 Uhr standen die 1-er Kandidaten Schlange, um persönlichvom Rother Bürgermeister das wohlverdiente Eis zu bekommen. Die Auswahl bei den vielen leckeren Eissorten fiel oftmals schwer.

Am ersten Ferien-Wochenende waren die Eisgutscheine in kürzester Zeit vergriffen, die für alle 1-er Kandidaten an der Kasse am Haupteingang vom Rother Freizeitbad ausgegeben wurden. Die Stadtwerke Roth und Bürgermeister Ralph Edelhäußer freuten sich, dass es so viele ehrgeizige Schülerinnen und Schüler mit mindestens einer „1“ im aktuellen Zeugnis gibt und belohnten dies mit einem zusätzlichen freien Eintritt ins Freizeitbad Roth und das für ein ganzes Wochenende.

Der Rother Bürgermeister hatte am vergangenen Samstag alle Hände voll zu tun, den Eiswünschen der Kinder nachzukommen. Wie jedes Jahr stand Ralph Edelhäußer persönlich, dieses Mal von 13 bis 14 Uhr hinter der Eistheke im Eiscafe Azzurro und half bei den schweren Entscheidungen: Schoko, Banane oder Erdbeer oder doch etwas ganz anderes? Eine nicht immer leichte Entscheidung bei den vielen leckeren Eissorten. Die diesjährigen Favoriten bei den Schülerinnen und Schülern waren eindeutig Wassermelone auf Platz 1, dicht gefolgt von Schokolade.

Die Stadtwerke Roth und Bürgermeister Ralph Edelhäußer gratulierten den 1-er-Kandidaten für ihr Engagement und ihre erzielten schulischen Leistungen und wünschten für die Zukunft weiterhin viel Spaß beim Lernen und natürlich erst einmal wunderschöne und erholsame Sommerferien.

Artikel vom 02.08.2016