Stadt Roth (Druckversion)

Auch 2021 kein Altstadtfest

Traditionell kann man am zweiten Sonntag im September das Rother Vereinsleben hautnah erleben. Unter der Federführung der Stadt Roth präsentieren sich die Vereine und Verbände mit allerlei Leckereien und attraktiven Angeboten zum Mitmachen. Über die ganze Innenstadt verteilt reihen sich Pavillons und Zelte aneinander. Kinderschminken, „Hau den Lukas“, Entenangeln und Glücksräder sind nur einige Beispiele der zahlreichen spannenden Mitmach-Aktionen, die von 10:00 bis 18:00 Uhr geboten werden. Auch kulinarisch gibt es allerhand zu entdecken: Süßes und Saures, Deftiges und Exotisches lassen das Genießerherz höher schlagen.

Nachdem im Jahr 2020 das beliebte Altstadtfest nicht stattfinden konnte, ist es nun auch für das Jahr 2021 abgesagt. Unter den aktuellen Corona - Bestimmungen lässt sich die Traditionsveranstaltung am 12. September 2021 nicht durchführen.
Als "Fest der Vereine und Verbände" lebt die Veranstaltung von den Organisationen und Vereinen sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern*innen.

Es wäre nur mit einer starken Besucherbegrenzung, FFP2-Maskenpflicht, Umzäunung des gesamten Innenstadtbereichs, Essen nur „to-go“, kein Bühnenprogramm, keine Sitzgelegenheiten und unter weiteren strengen Hygieneauflagen durchführbar.

Diese Bestimmungen entsprechen nicht dem Altstadtfest, wie wir es kennen und lieben. Der starke Besucheransturm und das gesellige Miteinander sind seit vier Jahrzehnten ein wichtiges Aushängeschild des Rother Altstadtfestes für die teilnehmenden Vereine und Einrichtungen.

Um jedoch das 40. Jubiläum nicht zu vergessen, wird dieses am 11. September 2022 - in hoffentlich gewohnter Atmosphäre - nachgefeiert.

Rückblick: Das offizielle Programmheft vom 39. Rother Altstadtfest mit allen Teilnehmern und Programmpunkten finden Sie hier (PDF-Datei) zum Download. 

http://www.stadt-roth.de//de/freizeit-tourismus/veranstaltungen/altstadtfest