Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Herbst
Aktuelles
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 06.11.2017

Nachträgliche Ehrung für Milena Slupina und Benedikt von Hardenberg

(v.l.n.r.)Roths Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer, Milena Slupina und Benedikt von Hardenberg
(v.l.n.r.)Roths Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer, Milena Slupina und Benedikt von Hardenberg
Ehrung vom 22. Oktober 2017
Ehrung vom 22. Oktober 2017

Im Rahmen einer öffentlichen Stadtratssitzung wurden am 22. Oktober 2017 insgesamt 56 Personen in neun verschiedenen Bereichen ausgezeichnet: Sport, Brauchtum, Ausbildung und Soziales/Ehrenamt wurden die meisten Ehrungen ausgesprochen. Unter anderem wurden in den Kategorien Helden des Alltags, persönliches Schicksal, beruflicher Erfolg und Lebenswerke jeweils eine Person geehrt. 

Im Nachgang zu den Bürgerehrungen ehrte nun Roths Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer zwei Spitzensportler, die auf Grund von parallel stattfindenden Meisterschaften bzw. Trainingslager nicht persönlich an der Ehrungssitzung teilnehmen konnten.

Für ihre herausragenden Leistungen im Bereich des Sports fanden sich Milena Slupina, die Deutsche Meisterin des Jahres 2016 im Einer-Kunstradfahren und Benedikt von Hardenberg, einer der besten Nachwuchshochspringer Deutschlands, im Rathaus ein, um dort die Urkunden für ihr außerordentliches Können persönlich zu erhalten.

Bürgermeister Edelhäußer beglückwünschte beide Sportler zu ihren gezeigten Leistungen und wünschte für die anstehenden nationalen und internationalen Wettkämpfe, alles Gute, weiterhin viel Erfolg und eine stabile Gesundheit.