Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Aktuelles
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 10.07.2017

Verlegung der Offizierschule der Luftwaffe nach Roth

Spatenstich am 29. Juni 2017
Spatenstich am 29. Juni 2017

Im Zuge der Bundeswehrreform 2011 ist die Verlegung der Offizierschule der Luftwaffe (kurz: OSLw) nach Roth beschlossen worden.

Am Donnerstag, 29. Juni 2017 war es nun soweit:
Herr Generalleutnant Karl Müllner führte zusammen mit Joachim Herrmann, dem Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr den feierlichen Spatenstich durch.
Ferner schwangen den Spaten der Präsident der Landesbaudirektion Johannes Nolte und die im Bundesministerium der Verteidigung "beheimatete" Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger, ihres Zeichens Abteilungsleiterin für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen.

Die neue Einrichtung wird voraussichtlich 270 militärische und zivile Mitarbeiter sowie 720 Lehrgangsteilnehmer aufnehmen können.

Die voraussichtlichen Baukosten betragen (bis dato) ca. 150 Mio. Euro. Das Bauvorhaben soll bis 2023 abgeschlossen sein.