Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schloss Ratibor
Herbst
Aktuelles
Autor: Melanie Hanker
Artikel vom 10.07.2017

Einwohnerstatistik 2017

Kreisstadt Roth wächst weiterhin


Jüngst wurden von der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) die aktuellen Einwohnerzahlen für die Kreisstadt Roth und ihre Ortsteile präsentiert.

Insgesamt verzeichnet die Kreisstadt zum 1. Juli diesen Jahres 26.706 Einwohner, davon 25.605 mit Hauptwohnsitz in Roth. Im Vergleich zu den Jahresendwerten 2016 bedeutet dies einen Zuwachs von 185 Einwohnern mit Hauptwohnsitz. Die Zahl der Bürger mit Nebenwohnung in Roth fiel hingegen um 22 Personen.

Besonders die Ortsteile Belmbrach, Eckersmühlen, Harrlach und Pfaffenhofen liegen mit einem Plus von neun bis elf Einwohnern weit vorne in der Zuwachs-Rangliste. Betrachtet man das Verhältnis zur Gesamteinwohnerzahl kann Harrlach mit dem größten relativen Zuwachs punkten (Gesamteinwohnerzahl: 150, Zuwachs: plus neun). Lediglich die Ortsteile Kiliansdorf (minus sieben) und Obersteinbach (minus vier) weisen hingegen die größten Negativvorzeichen auf.  

Erfreut zeigte sich anlässlich dieser Zahlen auch Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer, der damit die Kreisstadt als Standort grundsätzlich auf einem guten Weg sieht.